Datenschutz

 

Als PDF für sie zum Download bereit:

Datenschutzerklärung 

 

Datenschutzerklärung

Diese Richtlinie beschreibt welche Informationen wir zur Unterstützung von Fotostudio Witte OHG angebotenen Services, Produkten und Funktionen (z.B. Bilder-Archiv) digital im Rahmen der Auftragsverarbeitung verarbeiten. Die Notwendigkeit der Beschreibung ergibt sich aus Art. 13 und 14 DSGVO

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Fotostudio Witte OHG, Lange Straße 151, 44581 Castrop-Rauxel, Deutschland E-Mail: info@fotostudio-witte.de Telefon: +49 (0)2305 – 81593

Geschäftsführende Gesellschafter und Verantwortlich im Sinne des Datenschutzes:
Nadine Steves und René Goos

Warum erfassen wir Ihre Daten?

Die Rechtmäßigkeit der Datenerfassung – Um unseren Service für unsere Kunden nach höchsten Qualitätsstandards erfüllen zu können, müssen wir Daten digital verarbeiten. Sei es für die notwendigen Kassenbücher (die nach neuesten Regeln ebenfalls digital erfasst werden müssen) oder für die Optimierung der Bilder in Bildbearbeitungsprogrammen, um die gewünschten Ergebnisse für Sie als Kunden zu erzielen. Zusätzlich sind auch einige unserer Services reine digitale Datenerfassungen (z.B. die Aufbewahrung der Daten für Nachbestellungen). Somit erheben wir die personenbezogenen Daten für die Erfüllung unserer Verträge. Mit Unterzeichnung unserer Verträge wird auch eine Einwilligung zur Datenerfassung und Datenverarbeitung unterzeichnet.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen beraten und informieren zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Erfüllung der von Ihnen beauftragten Leistungen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
  • zum Nachweis, dass wir Urheber der Bilder sind (KUG);
  • zur Optimierung der Webseite, um Ihnen den Bestmöglichen Service zu bieten.

Die Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung auf Ihre Anfrage/Ihren Auftrag hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrages und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftrag erforderlich.

Welche Arten von Informationen erfassen wir?

Zur Erfüllung der angebotenen Services, Produkte und Funktionen müssen wir Informationen und Daten erheben. Diese Daten hängen von den vom Kunden gewünschten Services und Produkten ab. Diese Erlaubnis wird im Rahmen des Auftrages mit der Erklärung durch den Auftraggeber und ggfs. zusätzlich im Auftrag berücksichtigte Personen eingeholt.

Auftragsverarbeitung

Die folgenden Daten werden im Rahmen der Auftragsverarbeitung in den Systemen (zwischen)gespeichert wenn Sie im Auftrag erwähnt (Familie/Gruppe) sind oder Auftraggeber sind:

  • Name, Vorname (ggfs. Zusätze wie Titel)
  • Adresse (Wohnung und ggfs. separate Lieferadresse)
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil)
  • E-Mail Adresse(n)
  • Kontoverbindung
  • Freigaben für Bildveröffentlichungen (bei Einwilligung nach Art. 7 und 8 DSGVO)
  • Freigaben für E-Mail Verteiler (bei Einwilligung nach Art. 7 und 8 DSGVO)
  • Aufträge
  • Digitale Bilder Ihrer Person laut Auftrag

Sollten Sie im Rahmen von Auftragsarbeiten Dritter (Hochzeiten, Geburtstage oder sonstiger ähnlicher Veranstaltungen) auf Bildern abgelichtet werden, sind sie lediglich in Form dieser digitalen Bilder in unseren Datenverarbeitenden Systemen. Dies auch nur im Zusammenhang mit dem expliziten Auftrag. Hier gelten auch keine Veröffentlichungsrechte aus dem eigentlichen Vertrag. Sollten diese Informationen für Werbezwecke oder andere Nutzung außerhalb des Auftrages genutzt werden sollen, so wird hier eine separate Vereinbarung und Einwilligung abgeschlossen/ eingeholt. Dann würden die oben genannten Informationen entsprechend gelten.

Ihre Daten werden im Wesentlichen mit folgenden Verarbeitungssystemen in der Bearbeitung der Produkte und Verarbeitung von Angebot und Rechnung verwendet:

  • E-Mail Programm und -Server
  • Programme zur Rechnungserstellung
  • Programme zur Angebotserstellung
  • Kommunikationsdienstleister
  • Bildbearbeitungsprogramme (Adobe Lightroom, Photoshop, Bridge)
  • Datenspeicherungsprogramme/-medien für Archivierung/Nachbestellung
  • Flüchtige Speichermedien (Kamera Speicherkarte, Druckzwischenspeicher, PC-Arbeitsspeicher, usw.)
  • Ausstellungen gemäß Freigabe (Bildwerke in Printform)
  • Bereitstellung von Web-Galerien über verschlüsselte und anonymisierte URLs zur Bildauswahl und Bestellung (bei Bedarf); über ein deutsches Unternehmen
  • Teilweise Anbieter bei Spezialdrucken (nach Absprache und Nennung des Serviceanbieters)

Alle Detailinformationen können Sie auf begründeter Anfrage unserem Verarbeitungsverzeichnis entnehmen.

Webseite

Im Rahmen des Webseitenbetriebes werden folgende Daten erhoben:

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Dateien mit reinem Text, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann

(Server-)Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird aktuell nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-
Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus oder vermeiden Sie die Nutzung des „Like-Button“ und gehen ggfs. Im Rahmen ihrer Facebook-Session auf unsere Facebook-Seite @foto-witte

Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram- Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der u?bermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

Wie lange bleiben meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich wie folgt gespeichert:

  • Ihre Passfotos                                    1 Jahr
  • Ihre Bewerbungsfotos                        1 Jahr
  • Ihre Portraitaufnahmen                        3 Jahre (analog Auftragsdokument)
  • Ihre Hochzeitsaufnahmen 3 Jahre (analog Auftragsdokument)
  • Sonstige personenbezogenen Daten die Dauer der längsten Auftragsartaufbewahrung

es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Folgen daraus siehe auch Löschauftrag und dessen Folgen);
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (siehe dazu auch Einsicht in die erhobenen Daten);
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Folgen daraus siehe auch Löschauftrag und dessen Folgen);
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Folgen daraus siehe auch Löschauftrag und dessen Folgen);
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Im Folgenden stellen wir da wie Sie bzw. die weiteren Personen, die von uns erhobenen Daten abfragen können bzw. einen Löschauftrag erstellen können:

Einsicht in die erhobenen Daten

Falls Sie den Wunsch haben zu wissen welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind, können Sie dies bei uns gemäß Art. 20 DSGVO anfragen. Gerne persönlich vor Ort. Alternativ geht selbstverständlich auch eine entsprechende E-Mail an: datenschutz@fotostudio-witte.de

Wiederspruch/Löschauftrag und dessen Folgen

Wiederspruch-/Löschauftrag (gemäß Art. 21 DSGVO)

Formlos und unbürokratisch können Sie uns auf dem Postweg einen entsprechenden Auftrag mit der Angabe von Daten Ihrer Person, so dass wir sie in unseren Systemen eindeutig identifizieren können, zukommen lassen. Auf dem Postweg wird somit auch keine erneute Datenverarbeitung ihrer Daten erfolgen. Die Papierform wird lediglich als juristischer Beleg für uns in Papierform abgelegt.

Alternativ geht selbstverständlich auch eine entsprechende E-Mail an: datenschutz@fotostudio-witte.de

Bei der E-Mail beachten Sie bitte, dass auf Grund der Aufbewahrungspflicht zur Dokumentation des Löschauftrages eine Datenspeicherung dieser E-Mail erfolgen muss.

Folgen auf die erhaltenen Serviceleistungen

Die daraus resultierenden Folgen sind unter anderem, dass Sie ggfs. erhaltene Services wie die Nachbestellmöglichkeit von den Beauftragten Fotodokumenten nicht mehr wahrnehmen können. Dies geht zu ihren Lasten und es besteht damit kein Recht auf Rückerstattung von Teilbeträgen des Honorars. Nachbestellungen sind danach nur noch mit aufwendigen Scan- und Nachbearbeitungsleistungen, die separat und kostenpflichtig zu buchen sind, aus den vorhandenen Druckwerken zu erstellen. Sollten wir im Rahmen von Nachweispflichten (z.B. im Rahmen des KUG) Daten nicht löschen dürfen werden wir ihnen dies im Rahmen der Bestätigung mitteilen.

Folgen auf zukünftige Angebote

Bei zukünftigen Aufträgen sind alle notwendigen Daten neu zu erfassen und die Datenschutzerklärung neu zu unterschreiben.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Für spezielle Printarten (Aludibond, Acrylglas, Leinwände, usw.) müssen wir Ihre ausgewählten und bearbeiteten Bilddaten (ohne weitere Angabe von Namen, Adressen, o.ä.) an die verarbeitenden Unternehmen schicken. Dies werden wir Ihnen bei der Beauftragung der Ausbelichtung/Druck noch einmal separat mitteilen.

Was tun wir für die Datensicherheit?

Technisch organisatorische Datenschutzmaßnahmen – Allgemein gehen wir sorgsam und mit hoher Rücksichtnahme mit den Daten unserer Kunden um.

Datensicherheit durch Virenschutz

Alle Computer sind mit aktuellen und ständig aktualisierenden Virenschutzprogrammen ausgestattet. Synchronisationen mit den globalen Virenschutzdatenbanken sorgen für eine stetig aktuelle Information zum Schutz für Viren, Anti-Male Ware, usw.

Zugriff auf die Daten ist nur von unseren Systemen mit entsprechenden User/Passwort Kombinationen möglich.

Backup und Datensicherheit

Alle Datenträger auf denen wir personenbezogene Daten speichern sind abgesichert durch doppelte Datenhaltung (Spiegelung) und entsprechende Backup (Datensicherung) Mechanismen. So sind Ihre Daten auch im Falle eines System-/Geräte-Defektes geschützt.

Alle Datensicherungen und Spiegelungen finden in eigenen Räumlichkeiten statt und befinden sich nicht im Zugriff von Serviceanbietern oder Cloud-Diensten.

Belehrung von Mitarbeitern

Alle Mitarbeiter sind über die Datenschutzrelevanten Inhalte informiert und belehrt worden. Sie haben entsprechende Dokumente über die Wichtigkeit und Einhaltung unterschrieben.

SSL-Verschlüsselung (Webseite)

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.